Glossar

Dachfonds

Ein Dachfonds wird oftmals auch als Fonds im Fonds bezeichnet. Ein solcher Fonds legt sein zur Verfügung stehendes Kapital in andere am Markt zugelassene Fonds an. Durch diese Anlagestrategie wird eine maximale Risikostreuung erreicht. Der Anleger hat damit auch die Möglichkeit für wenig Geld eine hohe Streuung im Depot zu erreichen. Diese scheinbare Sicherheit wird allerdings häufig mit hohen Kosten erkauft. Der Anleger bezahlt zum Beispiel die Managementgebühren des Dachfonds und die Managementgebühren der einzelnen im Dachfonds befindlichen Fonds. Dieses ist allerdings nur ein Beispiel von vielen.